News / Updates Produktvorstellung Featureübersicht RADFAK Module Schnittstellen Systemvoraussetzungen Support FAQ Kontakt
 
 

Produktvorstellung

RADFAK ist eine die umfangreichste Komplettlösung für den Fahrradfachhandel. Die besondere Stärke des Systems ist seine Anpassbarkeit an verschiedenste Betriebsformen und -abläufe. Nach Möglichkeit soll sich Ihre neue Warenwirtschaft an Ihren Betrieb anpassen und nicht andersherum.

Die Mitarbeiter von RADFAK kommen zum größten Teil aus der Branche und haben selbst lange Zeit in Fahrradgeschäften verschiedenster Größen gearbeitet oder sind in diesen noch immer Aktiv. Wir kennen die Besonderheiten der Branche damit genau.

RADFAK gehört keinem Großhandels- oder Einkaufsverband an um eine neutrale und unvoreingenommene Präsentation von Lieferanten-, Einkaufs- und Preisinformationen sicherzustellen.

Im Verkauf unterstützt RADFAK sie mit umfangreichen Funktionen der Kasse. Neben den alltäglichen Kassenvorgangsarten wie Aufträgen (inkl. Terminverwaltung und Kundenbenachrichtigung bei Fertigstellung), Angeboten, Kundenbestellungen, Lieferscheinen und Rechnungen gibt es spezielle Vorgangsarten um Sie bei der Abwicklung von Leasingverkäufen oder beim Verkauf für den Export zu unterstützen. Des Weiteren gibt es sehr flexibel arbeitende Bonisysteme, Rabattgruppen für Kunden und eine umfangreiche Gutscheinfunktion mit der Möglichkeit auch in Schmuckgutscheine oder vorhandene Gutscheinkarten einzudrucken. Auch Kundenkarten sind kein Problem. Häufige Kassentätigkeiten können über selbst erstellbare Makros automatisiert werden. So zum Beispiel eine 1-Klick Reparaturauftragserstellung. Angebundene Scanner an der Kasse können neben der Artikeleingabe auch für den Kundendaten- oder Vorgangsimport verwendet werden. Zum Beispiel für das Scannen von Gutscheinen, Abholscheinen oder Bestellbestätigungen.

Der Einkauf wird von RADFAK mit einer pro Artikel anpassbaren Mindermenge und Sollbestandsverwaltung unterstützt die auch auf Saisonware eingehen kann. Die aktuelle Lieferfähigkeit eines Artikels wird live bei der Bearbeitung von Mindermengen aktualisiert und die besten Stück- und Verpackungseinheitspreise werden hervorgehoben. Seriennummernsets von Fahrzeugen können inkl. Rahmen, Akku-, Getriebe-, Motor und insgesamt 21 weiteren Seriennummern beim Einkauf voreingebucht werden so das an der Kasse keine Verkaufsverzögerungen entstehen. Veränderte Einkaufspreise können vor Bestellung vom Lieferantenserver abgerufen werden. Dabei gibt es grafische Hinweise, wenn die Wunschkalkulation eines Artikels unterschritten wurde. Aktuelle Bestellungen weisen auf Lieferschwellen zur Reduktion von Liefernebenkosten hin. An jedem Artikel und Vorgang können Liefertermine hinterlegt werden und auch nachträglich aktualisiert werden.

Die Artikelverwaltung kann sowohl mit beliebig vielen kompletten Lieferantenkatalogen umgehen als auch einen flexibel anlegbaren Stammartikelbestand mit eigenen Warengruppenstrukturen pflegen. Multiple Artikelarten wie individualisierte Artikel, Serviceartikel / Montagewerte mit mehreren Preissystemen, Sammel-/Stücklistenartikel mit mehreren Verkaufspreissystemen sind im System RADFAK vorhanden. Per Drag and Drop können einzelne Artikel oder komplette Warengruppen von Lieferantenkatalogartikeln in den eigenen Artikelstamm übernommen werden. Für einzelne Artikel oder ganze Gruppen können automatisch auslaufende Verkaufsaktionen mit relativen oder absoluten Preisen erstellt werden.

Viele Verwaltungsfunktionen von RADFAK können automatisiert werden. Das Aktualisieren der lokal gespeicherten Lieferantenkataloge, der Datenabgleich mit externen Diensten wie bikes.de, mein-fahrradhändler.de, bike-shops, bike.center und weiteren können vollautomatisch im Hintergrund passieren. Es können eigene Exportformate auf CSV Basis definiert werden um so zum Beispiel den eigenen Webshop oder die Webseite mit Artikeldaten anzureichern. Wird ein eigenes Exportprotokoll benötigt kann auch für dieses ein Implementierungsangebot erstellt werden.

Für die Buchhaltung kann RADFAK auf Wunsch das Kassenbuch, Wareneingangsbuch und Warenausgansgbuch fertig vorkontiert erstellen. Exportierbar nach DATEV, Lexware und einige andere Formate. Auch kann für den grenznahen Verkauf oder Export auch nach multiplen Steuersystemen gebucht werden. Die Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresabschlüsse können nach unabhängig vom Artikelstamm anlegbaren Mustern die wichtigen Kennzahlen wie Brutto- und Nettoumsatz in Stück und Wert, Rohertrag, Steueranteile und Aufwand darstellen und ausgeben. Das Kassenprotokoll erlaubt eine umfangreiche Werkstattauswertung. Ebenfalls im Protokoll vorhanden sind Mitarbeiterauswertungen und Kassenauswertungen. Die Auswertungen können hier auch auf verschiedene Mitarbeiterfunktionen wie Beratung, Verkauf, Montage, Ausgabe, technische Prüfung etc eingehen.

RADFAK kann unzählige Auswertungen und Statistiken zu verwalteten Artikeln, Kassen ,Vorgängen und Mitarbeitern liefern. Werkstatteffizienzauswertung, KER, Vororderplanung, Schläferliste, etc sind Standard. Jede Statistik und Auswertung kann mit den mitgelieferten Werkzeugen auch flexibel auf eigene Wünsche angepasst werden.

Grafische Editoren für jede Art von Druckausgabe sind mitgeliefert. Außerdem kann jede Auswertung und Statistik, jeder Vorgang und jede Liste natürlich auch nach Excel, Word, PDF oder viele andere gängige Formate exportiert werden.

RADFAK nimmt Änderungswünsche entgegen so dass sie eigene Produktfunktionen in Auftrag geben können die von dem bisherigen Funktionsumfang noch nicht abgebildet werden können.

Das unkomplizierte RADFAK Lizenzsystem steht dem Firmenwachstum nicht im Weg denn die Software kann ohne steigende Kosten auf beliebig vielen weiteren Kassen-, Werkstatt oder Büroplätzen installiert werden. Alle Daten liegen zentral auf dem lizensierten Server. Ob dieser vor Ort betrieben wird oder in der Cloud kann der Anwender entscheiden. Es gibt keine Pflicht zu Aktualisierungen. Neue Versionen können flexibel Installiert werden, wenn Ihre Funktionen benötigt werden. Die Modularisierung von RADFAK erlaubt es auf jedem Arbeitsplatz den Funktionsumfang individuell zu konfigurieren. Ein Betrieb auf Terminalservern ist ebenfalls möglich.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Bei Verwendung der Chatfunktion werden Cookies des / vom Chatanbieter(s) verwendet. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.